"Öl im Getriebe junger Wissenschaftler"

Im Rahmen einer kleiner Feierstunde hat der Akademische Alpine Verein Innsbruck gestern zwei Wissenschaftler mit dem Forschungsförderungspreis ausgezeichnet. Dr. Paul Videsott und Dr. Norbert Span wurden für ihre herausragende Beschäftigung mit Problemen der alpinen Landschaft und Kultur mit einem Preisgeld bedacht.
Dr. Norbert Span (li.) und Dr. Paul Videsott
Bild: Dr. Norbert Span (li.) und Dr. Paul Videsott