NMUN Delegation 2008 - die nächste Phase

StudentInnen der Politikwissenschaft an der Uni Innsbruck haben sich - unter der Leitung von Mag. Franz Eder und Mag. Martin Senn - das Ziel gesetzt, mit einer Innsbrucker Delegation am National Model United Nations in New York (NMUN) im Frühjahr 2008 teilzunehmen.
Studierende der Uni Innsbruck werden an NMUN 2008 teilnehmen.
Bild: Studierende der Uni Innsbruck werden an NMUN 2008 teilnehmen.

Die Vorbereitungen für die erfolgreiche Realisierung des Projekts laufen seit einigen Monaten auf Hochtouren.

 

Nach der erfolgreichen Sponsorensuche in den letzten Wochen, steht nun die Planung der inhaltlichen Vorbereitung des Projekts im Zentrum der Bemühungen des Organisationsteams. Um eine optimale inhaltliche Vorbereitung der Innsbrucker Delegation zu gewährleisten, wird von Mag. Eder und Mag. Senn im Wintersemester 2007/2008 ein Seminar zum Thema „The United Nations in a New Security Environment“ angeboten werden.

 

Diese Lehrveranstaltung wird in englischer Sprache durchgeführt, damit die Innsbrucker Delegierten bereits in der Vorbereitungsphase die sprachlichen Kompetenzen erwerben und vertiefen können. Die inhaltlichen Schwerpunkte des Seminars liegen sowohl auf allgemeinen Themen hinsichtlich der Vereinten Nationen, als auch auf den Positionen des zu repräsentierenden Landes innerhalb der verschiedenen Komitees bei NMUN. Ergänzt wird das Seminar durch Vorträge durch Gastreferenten.

 

Im Rahmen des Seminars ist es unter anderem geplant, zwei Tage im Universitätszentrum in Obergurgl zur intensiveren Vorbereitung zu verbringen. Im Mittelpunkt werden hier vor allem die intensive Beschäftigung mit den „rules of procedures“ wie die Erarbeitung von Argumentationslinien stehen. Abgerundet wird das Programm durch Probesimulationen, die es den Teilnehmern ermöglicht, sich in die Rolle eines Diplomaten hineinzuversetzen.

 

Voraussetzung, um an diesem Seminar teilzunehmen, ist der erfolgreiche Abschluss der Lehrveranstaltungen aus dem Kernbereich der „Internationalen Politik“ des 1. Abschnitts. Entscheidend für die Aufnahme in die Delegation wird in erster Linie das Engagement der Studierenden sein. NMUN bietet einen Mehrwert für die teilnehmenden StudentInnen, indem die Studierenden Strukturen internationaler Organisationen insbesondere der Vereinten Nationen kennenlernen und ein umfassendes Verständnis für grundlegende Entscheidungsprozesse entwickeln können.

 

Die Anmeldung zum Seminar ist mit der Öffnung des Lehrzielkataloges möglich.