Betriebswirtschaft für Nicht-BetriebswirtInnen

Wenn AbsolventInnen der Geisteswissenschaften, Natur-, Ingenieurswissenschaften oder anderer nicht-ökonomischer Studiengänge in ihr erstes Arbeitsverhältnis kommen, landen sie oft auf dem fremden Planeten der BetriebswirtInnen und ManagerInnen. Plötzlich geht es um Marktanteile, Rentabilität, Produktmanagement oder Kostenstellen.
Lehrveranstaltung  für Nicht-BetriebswirtInnen
Bild: Lehrveranstaltung für Nicht-BetriebswirtInnen

Genau aus diesem Grund bietet das Institut für Kommunikation im Berufsleben und Psychotherapie in Kooperation mit dem CAST - Gründungszentrum GmbH die Vorlesung "Betriebswirtschaft für Nicht-BetriebswirtInnen" an.

In dieser Vorlesung werden Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre anhand von praktischen Beispielen und Fallstudien anschaulich vermittelt, um die Grundgedanken wirtschaftlichen Denkens und Handelns nachvollziehbar zu machen. Der erste Praxisschock kann so abgemildert werden, da man

  • die wirtschaftlichen Grundbegriffe zumindest schon mal gehört hat,
  • erste Schritte in der Kostenrechnung erfolgreich bewältigt hat und
  • weiß, dass Marketing nicht gleich Werbung ist.

Die Lehrveranstaltung findet jeweils Dienstag von 18.00 Uhr – 19.30 Uhr statt.

Start der Lehrveranstaltung ist der 07.03.2006

Ort: Hörsaal im Institut für Kommunikation im Berufsleben und Psychotherapie; Schöpfstraße 3

Nach oben scrollen