Erste Licht-Masterabschlüsse an der Lichtakademie Bartenbach

Nach vier Semestern schlossen die ersten Studierenden des Universitätslehrgangs „Master of Advanced Studies (MAS) Lichtgestaltung“ der Universität Innsbruck ihr Studium ab. Die 16 AbsolventInnen aus Österreich, Deutschland, Italien und Norwegen bewiesen mit ihren Prüfungsergebnissen und den Masterthesen ihre hohe wissenschaftliche und praktische Qualifikation rund um das Thema Licht.
Lichtakademie Bartenbach
Bild: Lichtakademie Bartenbach

Am 22. Juli erhielten die frisch gebackenen ersten Master für Lichtgestaltung der Lichtakademie Bartenbach Ruth-Marie Bottheim, Susan Büttner, Frank Bunte, Robert Busch-Maass, Robert Gratzel, Judith Groß, Christin Hess, Raphaela Janak, Martin Klingler, Clemens Neuner, Kathrin Porcham, Gerlinde Schatzer und Julia Schauer ihr Diplom. Lehrgangsleiter Professor Christian Bartenbach zeigte sich begeistert von ihren Arbeiten.

Neue Produkte und innovative Anwendungslösungen

Wenige Tage später präsentierten sie ihre Arbeiten vor den Mitgliedern des Fördervereins der Lichtakademie. Mit großem Interesse und Begeisterung lauschten die Persönlichkeiten aus Industrie und Politik den Ausführungen der AbsolventInnen. Die Gäste nahmen unter anderem Ideen für neue Produkte und innovative Anwendungslösungen mit nach Hause. Aber auch den positiven Eindruck von der Qualifikation und der Leistungsfähigkeit der Master - wird doch der ein oder andere Absolvent demnächst als neuer Mitarbeiter in diesen Firmen sein Können unter Beweis stellen.

Der Tag klang mit einem kleinen Fest aus, bei dem sich die Industrievertreter und AbsolventInnen in persönlichen Gesprächen gegenseitig kennen lernen konnten. Die AbsolventInnen bedankten sich ganz besonders bei ihrem Lehrgangsleiter und Lehrmeister Professor Bartenbach für die intensive Betreuung und die Teilhabe an seinem umfangreichen Wissen. Professor Bartenbach seinerseits lobte das Engagement der Studierenden und sicherte den AbsolventInnen seine fachliche Unterstützung auch in der Zukunft zu.

Anmeldung für nächsten Lehrgang noch möglich

Am 26. Juli war Tag der offenen Tür an der Lichtakademie Bartenbach. Interessenten und Besuchern ließen sich das Studienkonzept des Universitätslehrgangs an der Lichtakademie erläutern und besichtigten die Räume und Labors. Auch hier standen die AbsolventInnen mit ihren Exponaten bereit, erläuterten und diskutierten die Masterthesen. Die meisten Arbeiten bleiben außerdem nicht im Stadium der theoretischen Masterthesis stehen, sondern werden bereits jetzt weiter bearbeitet und praktisch umgesetzt.

Im Oktober dieses Jahres beginnt der nächste, dritte Studiengang – an der Lichtakademie Bartenbach. Interessenten wenden sich bitte an die Lichtakademie Bartenbach, Frau Carla Cech, Rinner Straße 14, A-6071 Aldrans (Tel. 0043-(0)512-3338-141). Anmeldeschluss ist  Ende August.