In Erinnerung an Hannsgeorg Heintschel von Heinegg (1919-1944)

Gestern vor 60 Jahren ist der Innsbrucker Theologiestudent und Widerstandskämpfer Hannsgeorg Heintschel von Heinegg in Wien als Mitglied des Exekutivkomitees einer österreich-patriotischen, konservativ-katholischen Gruppe hingerichtet worden. Heintschel war einer von 570 Personen, die im Wiener Landesgericht I zwischen 1942 und 1945 geköpft worden sind. Durch eine vor kurzem veröffentlichte Broschüre sollen jene nun dem „Vergessen entrissen“ werden.
Hannsgeorg Heintschel von Heinegg (1919-1944)
Bild: Hannsgeorg Heintschel von Heinegg (1919-1944)








(bb)