„Universiade-Feuer“ – Fackelträger in Innsbruck empfangen

Nicht wie üblich zu Fuß, sondern mit dem Mountainbike wurde das Universiade-Feuer von Turin mit einer Fackel von zwei Studierenden nach Innsbruck gebracht. 70 Tage vor der Eröffnung der Winteruniversiade sind die FackelträgerInnen von Innsbrucks Bürgermeisterin Hilde Zach und Vertretern der ISOC 2005 am Mittwoch in Empfang genommen worden.
Fackelträger in Innsbruck
Bild: Fackelträger in Innsbruck




Das Feuer kam – die Roadshow startet
(bb)