Wer wählt gewinnt!

Von Dienstag bis Donnerstag sind die Studierenden aufgerufen, ihre Vertretungen innerhalb der Österreichischen Hochschülerschaft zu wählen. Die ÖH Innsbruck animiert die Wahlberechtigten mit einem eigenen Wahlgewinnspiel. Das Motto lautet: Wer wählt gewinnt, und das gleich doppelt!
Wer wählt gewinnt!
Bild: Wer wählt gewinnt!


Universitätsvertretung
Um die 17 Mandate in der Universitätsvertretung Innsbruck bewerben sich fünf wahlwerbende Gruppen:
  • AktionsGemeinschaft: Uni lebt! (AG)
  • Plattform unabhängiger Fachschaftslisten-Grüne & Alternative StudentInnen (PUFL-GRAS)
  • Ring Freiheitlicher Studenten (RFS)
  • Verband Sozialistischer StudentInnen in Österreich / Sektion Innsbruck (VSStÖ)
  • Liberales Studentinnen und Studenten Forum (LSF)
Die Wahlzeiten für die drei Wahltage wurden wie folgt festgelegt:
  • Dienstag, 20. Mai 2001 10 - 19 Uhr
  • Mittwoch, 21. Mai 2001 10 - 20 Uhr
  • Donnerstag, 22 Mai 2001 9 - 15 Uhr
Die Ergebnisse werden sofort nach der Auszählung und der Überprüfung durch die Hauptwahlkommission über den iPoint zugänglich sein. Mit ersten Ergebnissen ist am 22. Mai 2003 nicht vor 17 Uhr zu rechnen.

Bisherige Verteilung
Das Ergebnis der letzten ÖH-Wahl im Mai 2001 sah folgendermaßen aus:
  • AG 2.652 Stimmen - 8 Mandate
  • PUFL-GRAS 1.775 Stimmen - 5 Mandate
  • VSStÖ 1.097 Stimmen - 3 Mandate
  • LSF 604 Stimmen - 2 Mandate
  • RFS 365 Stimmen - 1 Mandate
  • KSV 266 Stimmen - 0 Mandate
Wahlberechtigt waren 2001 23.486 Studierende, gültig gewählt haben 6.759. Dies ergab eine Wahlbeteiligung von 29,53%. (cf)