Warnstreik gegen Pensionsreform und Einsparungen

Die Unimitarbeiter sind aufgerufen, sich morgen den landesweiten Protesten gegen die Pensionsreform anzuschließen und mit einem eintägigen Warnstreik auch gegen die finanzielle Aushungerung der Universitäten zu protestieren. Der Lehr- und Verwaltungsbetrieb an der Universität wird morgen weitgehend lahm liegen.
Bild vom letzten Warnstreik am 24. 4. 2002
Bild: Bild vom letzten Warnstreik am 24. 4. 2002
(cf)