Multikulturalismus nach dem 11. September

Gestern Abend diskutierten der britische Soziologe Tariq Modood und der osterreichische Integrationsexperte Rainer Baubock im Rahmen einer WUV-Veranstaltung uber die Zukunft des Multikulturalismus in der westlichen Welt nach dem Anschlag auf das World Trade Center und dem Krieg gegen den Terror.
Prof. Tariq Modood
Bild: Prof. Tariq Modood