Chancengleichheit für Physikerinnen

Die internationale Vereinigung für Physik und angewandte Physik (IUPAP) veranstaltete Anfang März in Paris die erste internationale Konferenz zum Thema "Frauen in der Physik". Obwohl 20 Prozent der Physik-Studierenden weiblich sind, ist der Anteil der Frauen in gehobenen wissenschaftlichen Position sehr gering. Nun soll ein europäisches Physikerinnen-Netzwerk gegründet werden.
Chancengleichheit für Physikerinnen
Bild: Chancengleichheit für Physikerinnen