Schlechte Nachrichten aus Wien

In einer Pressekonferenz haben heute Vormittag die Personalvertreter der Universitätslehrer und der Bediensteten der Universität Innsbruck jene Protestresolution gegen die geplante Ausgliederung präsentiert, die gestern in Anwesenheit von über 500 Mitarbeitern beschlossen wurde. Vizerektor Prof. Gröber berichtete außerdem von den Budgetverhandlungen für 2002.
Schlechte Nachrichten aus Wien
Bild: Schlechte Nachrichten aus Wien