Unterschreiben, aber wo?

Seit Dienstag läuft die Eintragungsfrist für das Bildungsvolksbegehren. In Innsbruck befindet sich das Eintragungslokal im Innrain 10. Es ist auch am Abend und am Wochenende geöffnet. Die Initiatoren fordern einen Stopp des Bildungsabbaus, den freie Zugang zu Bildungseinrichtungen, ein leistungsorientiertes Dienstrecht an den Universitäten und sozial gerechte Beihilfen.
Unterschreiben, aber wo?
Bild: Unterschreiben, aber wo?