Swarovski Crystal Professur: glänzende Aussichten in Forschung und Lehre

Mit Wintersemester 07/08 wird am Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus ein Stiftungslehrstuhl für Multi-Cultural Brand Research eingerichtet. Die von Prof. Hans Mühlbacher und Swarovski initiierte Professur nimmt eine tragende Rolle im neuen Masterprogramm „Strategisches Management“ ein.
Markus Langes-Swarovski, Rektor Gantner und Prof. Mühlbacher bei der Unterzeichnung der Stiftungsvereinbarung
Bild: Markus Langes-Swarovski, Rektor Gantner und Prof. Mühlbacher bei der Unterzeichnung der Stiftungsvereinbarung

Mit der Einrichtung des Lehrstuhls für Multi-Cultural Brand Research soll an der Universität Innsbruck ein international anerkanntes Kompetenzzentrum für Markenforschung geschaffen werden. Die Idee dazu entstand im Rahmen der Entwicklung des Forschungsschwerpunkts "Strategische Führung, Innovation und Marke" am Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus. Institutsleiter Prof. Mühlbacher trat mit seiner Vision an das Unternehmen heran und hat „in Swarovski einen begeisterten und kongenialen Partner gefunden.“ Der offizielle Startschuss für das ambitionierte Projekt fiel am 26. September mit der Unterzeichnung der Stiftungsvereinbarung durch Rektor Manfried Ganter, Prof. Hans Mühlbacher und Swarovski-Geschäftsführungsmitglied Markus Langes-Swarovski.

 

Unkonventionelle Ansätze in der Markenforschung

Die Swarovski Crystal Professur konzentriert ihr Forschungsinteresse auf Aspekte der Markenentstehung, -beeinflussung und -pflege aus unkonventioneller Perspektive. Sie erforscht die Entstehung und Entwicklung starker Marken im Sinne von sozialen Gebilden mit hoher emotionaler Attraktion nicht nur aus betriebswirtschaftlicher Perspektive, sondern auch aus Perspektiven der Kunst, Kultur, Architektur, Literatur, Ästhetik, Semiotik, Philosophie, Theologie, Anthropologie, Ethnographie, Soziologie, Psychologie, der Natur- und Kommunikationswissenschaften oder des Designs. Sie verknüpft diese mit wirtschaftlichen Inhalten in immer wieder veränderter, oftmals überraschender Form. Die Swarovski Crystal Professur arbeitet mit den anderen Mitgliedern des Forschungsschwerpunktes und mit internationalen Netzwerkpartnern eng zusammen. Mit dem Stifter werden abgesprochene Forschungsprojekte (auch in Form von Diplomarbeiten und begleitenden Praktika sowie von Dissertationen) bearbeitet und verwertet.

 

Neue Vertiefungsmöglichkeiten für Studierende

Die Fakultät für Betriebswirtschaft bietet ab dem Wintersemester 07/08 ein Masterprogramm „Strategic Management“ mit Vertiefungsmöglichkeit im Bereich „Multi-cultural Branding“ an. Der Lehrstuhl ist mit seinen Lehrangeboten maßgeblich daran beteiligt und leistet auch zum Doktoratsprogramm der Fakultät einen entscheidenden Beitrag.

Nach oben scrollen