Geodäten trafen sich in Obergurgl

Das Universitätszentrum Obergurgl erfreut sich in letzter Zeit regen Besuchs. Waren es in der letzten Woche die Physiker, so trafen sich vom 20. bis 26. Februar die Geodäsie-Spezialisten zu einem Erfahrungsaustausch im Vermessungswesen zur „Internationalen Geodätischen Woche“. Wissenschafter, Behördenvertreter und Praktiker tauschten Erfahrungen aus und testeten neue Geräte.
Geodäten und Gerätehersteller trafen sich in Obergurgl.
Bild: Geodäten und Gerätehersteller trafen sich in Obergurgl.






(sfr)