RLB fördert Innsbrucker Wissenschaft

Der RLB-Förderungsfond besteht bereits seit mehreren Jahrzehnten. Jedes Jahr stellt die Raiffeisen Landesbank der Uni Innsbruck Fördermittel zur Unterstützung in Forschung und Lehre zur Verfügung. Heuer wurden neun Förderwerber mit einer Summe von 15.000,- Euro bedacht. Diese wurden von Vizerektor Tilmann Märk und Vorstandssprecher der RLB Tirol AG Dir. MMag. Reinhard Mayr an die ausgewählten Forschenden der Uni Innsbruck übergeben.
rlb_170x130.jpg




Hoch dotierte Projekte




Weitere geförderte Projekte:




























(mer)