Klimaforscher untersuchen Eisrückgang am Kilimanjaro-Gipfel

In Zusammenarbeit mit dem Climate System Research Center der University of Massachusetts führt die Tropical Glaciology Group des Instituts für Geografie der LFU gegenwärtig ein Klimaforschungsprojekt am Kilimanjaro durch. Ziel ist es, den seit ca. 1880 andauernden Gletscherrückgang am Kibo, dem vergletscherten Gipfel des Kilimanjaro-Massiv im Blickwinkel des globalen Klimawandels zu untersuchen.
gletscher12005_170x130.jpg






(sfr)