Weltraum-Sommerschule Alpbach

Die schon traditionelle, von der Austrian Space Agency (ASA) veranstaltete Sommerschule Alpbach widmete sich heuer Ende Juli dem Thema "Geburt, Leben und Sterben der Sterne". Unter den 61 jungen Doktoranden, Wissenschaftlern und Ingenieuren aus den Mitgliedstaaten der Europäischen Weltraumorganisation ESA befanden sich auch zwei Innsbrucker Studierende.
Alpach Dorf
Bild: Alpach Dorf


Ausarbeitung von Weltraummissionen


Eine schöne Erfahrung


(sp)