Berstender Eisriese

Seit letztem Oktober blockierte der zentrale Ausläufer des Moreno Gletschers den Südarm des Lago Argentino in Südamerika. In der vergangenen Woche zerbrach der natürliche Damm und gab das gestaute Wasser frei. Prof. Helmut Rott und sein Team vom Institut für Meteorologie and Geophysik beobachten den Gletscher bereits seit zehn Jahren.
li: Moreno-Gletscher am 3.4.2002; re: selbe Einstellung am 27.10.2003; Bilder: Prof. Rott
Bild: li: Moreno-Gletscher am 3.4.2002; re: selbe Einstellung am 27.10.2003; Bilder: Prof. Rott


Gletscher unter Langzeitbeobachtung



Unempfindlicher gegenüber Klimaschwankungen

(cf)