Wilde Bäche "zähmen"

Besonders im Sommer schätzen wir das kühlende Nass der Wildbäche. Die Kraft dieser Fliessgewässer wirkt sich aber mit Hochwasser und Muren schnell negativ aus. Um diese Gefahren besser einschätzen zu können, nimmt die Geographin Gertraud Meißl wilde Bäche unter die Lupe. Das Ziel: Eine bessere Einschätzung der Hochwassergefahr.
Wilde Bäche 'zähmen'
Bild: Wilde Bäche 'zähmen'