Spinnen - Nützliche Hausbewohner

Sie hat auffallend lange Beine und einen hellbraun-gefleckten Hinterleib, ist bis zu 18 mm lang und wohnt in Häusern und Schupfen im Stadtgebiet. Jeder von uns hat sie schon einmal im Keller oder der Garage gesehen. Die Haus-Winkelspinne ist eine von 20 Spinnenarten, die sich in Tirol auf ein Leben in den vier Wänden spezialisiert hat.
Haus-Winkelspinne (Tegenaria atrica)
Bild: Haus-Winkelspinne (Tegenaria atrica)
Tegenaria atrica

Die einheimischen Spinnen sind absolut ungefährlich!



Die Zitterspinne - ein weiterer Kulturfolger



Spinnen als Mitbewohner akzeptieren