LFU spendet 44.000 US $ für die University of New Orleans (UNO)

Am 17. Februar wurde das Center Austria der UNO wiedereröffnet - ein Zeichen der Dynamik nach der der Hurrican- und Flutkatastrophe. Die österreichische Botschafterin in den USA, Eva Nowotny, hielt einen Eröffnungsvortrag über Österreichs EU-Präsidentschaft. Eine Delegation der LFU überbrachte einen Scheck über US $ 29.000 als Zeichen der Freundschaft und Sympathie.
Ellen Palli und Prof. Anton Pelinka bei der Scheckübergabe an der UNO.
Bild: Ellen Palli und Prof. Anton Pelinka bei der Scheckübergabe an der UNO.

Die Gelder wurden von der unmittelbar nach der Katastrophe gegründeten "New Orleans Support Initiative" (NOSI) der LFU Innsbruck gesammelt. Ein Jazz-Brunch, ein New Orleans Film-Festival und ein Jazz Konzert waren die Aktivitäten, mit denen in Innsbruck im Herbst 2005 Spenden gewonnen werden konnten. Sie wurden nach einem mit der UNO abgesprochenen Schlüssel an Personen verteilt, die mit den Innsbruck-Aktivitäten der UNO eng verbunden sind und durch die Katastrophe einen schweren finanziellen Schaden erlitten haben. Zusammen mit der Unterstützung für Studierende der UNO, die wegen der Flutkatastrophe im Wintersemester nicht in New Orleans studieren konnten und von der LFU nach Innsbruck eingeladen wurden, macht die Hilfe der LFU für die UNO etwa US $ 44.000 aus.

In der nach wie vor schwer gezeichneten Stadt und an der mit großen Schwierigkeiten kämpfenden UNO wurde dies als besondere Geste verstanden, die verdeutlicht, auf welch festem Boden die durch einen besonderen Freundschaftsvertrag hervorgehobenen Beziehungen zwischen der LFU und der UNO stehen. Bei dem business-meeting in New Orleans am 16.2., das der Besprechung gemeinsamer Aktivitäten gewidmet war, wurde über die laufenden Vorbereitungen für die UNO-Summer School Innsbruck 2006 berichtet. Das von der LFU regelmäßig im Februar an der UNO durchgeführte Austrian Student Program (ASP) das 2006 wegen der Katastrophe nicht stattfinden konnte, wird 2007 wieder durchgeführt.

Nach oben scrollen