BIG schließt Teilsanierung an der SOWI ab

Am 19. September wurden am SoWi-Gebäude zwei neue Glasscheiben eingesetzt. Die Teilsanierung der SoWi durch die Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) ist damit abgeschlossen. Wie es mit der Glasdachkonstruktion endgültig weitergeht, entscheidet sich im Herbst.
Gestern wurden an der SoWi die letzten beiden provisorischen Scheiben durch neue ersetzt
Bild: Gestern wurden an der SoWi die letzten beiden provisorischen Scheiben durch neue ersetzt

Im Zuge der gestrigen Montagearbeiten am Dach der SoWi wurden die letzten beiden provisorischen Scheiben durch neue ersetzt. Die Sanierungsarbeiten des SoWi-Gebäudes durch die BIG sind damit vorerst abgeschlossen.

 

Die endgültige Zukunft des Sorgenkindes Nummer 1 entscheidet sich voraussichtlich noch im Herbst: Laut Angaben der BIG steht ein wichtiges technisches Gutachten kurz vor der Fertigstellung. Auf dessen Basis werden weitere Maßnahmen beschlossen.