Abflussrinnen erneuert

In den letzten Tagen wurden rund ums Universitätshauptgebäude der LFU von der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) die Abflussrinnen und aufgebrochene Asphaltteile erneuert. Die Arbeiten konnten Mitte dieser Woche abgeschlossen werden. Das Parkplatzsystem funktioniert wieder wie zuvor – die Sperren wurden aufgehoben.
Ein Teil der Parkplatzeinfahrt am Innrain wurde neu asphaltiert. Nun ist die Einfahrt wieder frei befahrbar.
Bild: Ein Teil der Parkplatzeinfahrt am Innrain wurde neu asphaltiert. Nun ist die Einfahrt wieder frei befahrbar.

Die BIG beauftragte bereits für letzten Samstag eine Fremdfirma mit dem Asphaltieren des aufgebrochenen Asphalts am Parkplatz der Hauptuniversität. Die Einfahrt wurde zur Sicherheit der Studierenden und MitarbeiterInnen gesperrt. Es kam zu Verzögerungen und so konnte erst vorgestern asphaltiert werden.

Der Status Quo des Parkplatzes wurde mit Mittwoch, dem 17. Mai, wieder hergestellt. „Dies war noch nicht das neu geplante Parkplatzsystem für den Innrain“, räumt Mag. Klaus Miller, Leiter der Abteilung für Gebäude und Infrastruktur, Missverständnisse aus: „Der Parkplatz wurde durch die Asphaltierung lediglich für eine spätere Neulösung adaptiert.“