Sammlungen des Architekten Prachensky an Uni übergeben

Über 20.000 wertvolle Pläne, Zeichnungen, Modelle und Aquarelle aus den Privatbeständen von Architekt Baurat Prof. Hubert Prachensky wurden gestern dem Archiv für Baukunst offiziell übergeben. Neben den drei neuen Prachensky-Sammlungen konnten zeitgleich auch die Sammlungen der Architekten Feßler und Mazagg ins Archiv geholt werden.
v.l.: Vizerektor Tilmann Märk, Rektor Manfried Gantner und Prof. Hubert Prachensky betrachten ein Bild aus der Sammlung.
Bild: v.l.: Vizerektor Tilmann Märk, Rektor Manfried Gantner und Prof. Hubert Prachensky betrachten ein Bild aus der Sammlung.






(sfr)