Uni-Ball-Spende für Flutopfer

Die Spendenwilligkeit der Besucher des heurigen Uni-Balls brachte 10.000 Euro für die Opfer der Flutkatastrophe in Thailand. Der Scheck wurde am Freitag an der Leopold-Franzens-Universität übergeben und kommt Waisenkindern in Thailand zu gute.
v.li.: MCI-Geschäftsführer Dr. Andreas Altmann, Rektor der UMIT Bernhard Tilg, Rektor Manfried Gantner, Rektor Hans Grunicke, Mag. Anton Bodner, Geschäftsführer der Studia und Organisator des Uniballs
Bild: v.li.: MCI-Geschäftsführer Dr. Andreas Altmann, Rektor der UMIT Bernhard Tilg, Rektor Manfried Gantner, Rektor Hans Grunicke, Mag. Anton Bodner, Geschäftsführer der Studia und Organisator des Uniballs