Prof. Hannelore Weck-Hannemann wird Präsidentin des österreichischen Akkreditierungsrates

Vor kurzem ist Prof. Hannelore Weck-Hannemann vom Institut für Finanzwissenschaft von Bildungsministerin Elisabeth Gehrer zur Präsidentin des österreichischen Akkreditierungsrat ernannt worden. Dieses unabhängige Gremium regelt die Zulassung privater Anbieter im Bereich der universitären Bildung und setzt sich zur Hälfte aus ÖsterreicherInnen und zur Hälfte aus ExpertInnen anderer europäischer Länder zusammen.
Prof. Hannelore Weck-Hannemann
Bild: Prof. Hannelore Weck-Hannemann






Zur Person
(bb)