Fortbildungsprojekt an der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät

Seit Mitte Oktober besuchen 23 Trientiner DeutschlehrerInnen fremdsprachendidaktische Fortbildungskurse an der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät. Ziel der Fortbildung ist es, den Fremdsprachenunterricht im Trentino nachhaltig zu verbessern. Carol Spöttl, M.A., Dr. Barbara Hinger und Mag. Paul Rusch ist es gelungen, dieses viel versprechende Fortbildungsprojekt für DeutschlehrerInnen an die Universität Innsbruck zu holen.
Teilnehmer der Fortbildung
Bild: Teilnehmer der Fortbildung











(bb)