100 Jahre Romanistik Feiern gehen in die Sommerpause

Mit drei cineastischen Events im Leokino, einem Semesterabschlussfest sowie einem informativen und detailreichen Vortrag des Soziologen Mario Roberto Loarca, der im Zeichen der Erinnerung an die politischen Ereignisse der 80iger und 90iger Jahre in Mittelamerika stand, gingen die 100-Jahr-Feierlichkeiten des Instituts für Romanistik in die Sommerpause.
Leokino
Bild: Leokino





Die Auseinandersetzungen


Befreiungstheologe Ignacio Ellacuría

(bb)