E-Mail-Müll überflutet Postfächer

Ob für potenzsteigernde Mittel, Billigkredite oder Wunderdiäten - unverlangte Werbe-Mails überfluten zunehmend die elektronischen Postfächer von Internetnutzern. Laut Experten machen die so genannten Spam-Mails mittlerweile 50 Prozent des Mailverkehrs im Internet aus. Wie aber kann man den elektronischen Müll vermeiden?
Das für den elektronischen Müll namensgebende Büchsenfleisch aus den USA
Bild: Das für den elektronischen Müll namensgebende Büchsenfleisch aus den USA




Wie kommen die Anbieter zu den Mailadressen?



Nie mehr Spam in der Mailbox?



Die Expertenlösung

(cf)