Zwei Firnberg-Nachwuchsstellen für Innsbruck

Letzte Woche wurden neun Wissenschaftlerinnen mit den diesjährigen Hertha-Firnberg-Stipendien bedacht. Darunter sind auch zwei Angehörige der Universität Innsbruck: Gertraud Meißl vom Institut für Geographie und Martina Witsch-Baumgartner vom Institut für Medizinische Biologie und Humangenetik.
Foto: Petra Spiola
Bild: Foto: Petra Spiola