Verdiente Nachwuchswissenschafter ausgezeichnet

Im Rahmen einer akademischen Feier wurde gestern der Liechtensteinpreis 2004 an drei Wissenschafter der Innsbrucker Universitäten verliehen. Heuer wurde er an Prof. Magdalena Pöschl, vom Institut für Öffentliches Recht, Finanzrecht und Politikwissenschaft und an Dr. Selim Jochim vom Institut für Experimentalphysik von der Universität Innsbruck sowie an Dr. Michael J. Außerlechner, einem Vertreter der Medizinischen Universität, verliehen.
v.l.: Vizerektor für Forschung Tilmann Märk, Medizin Vizerektor Georg Bartsch, Regierungschefin Rita Kieber-Beck, Prof. Magdalena Pöschl, Dr. Selim Jochim, Prof. Reinhard Kofler und Rektor Manfried Gantner
Bild: v.l.: Vizerektor für Forschung Tilmann Märk, Medizin Vizerektor Georg Bartsch, Regierungschefin Rita Kieber-Beck, Prof. Magdalena Pöschl, Dr. Selim Jochim, Prof. Reinhard Kofler und Rektor Manfried Gantner




(sfr)