Nachwuchs fördert Wettbewerbsfähigkeit

„Den Nachwuchs fördern und die Wettbewerbsfähigkeit erhalten“, das betonte die Vorsitzende des Beirates des Tiroler Wissenschaftsfonds LR Elisabeth Zanon am Freitag bei der Übergabe der Urkunden an 35 ForscherInnen, die für ihre Projekte Fördermittel durch den neu installierten Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung und des wissenschaftlichen Nachwuchses in Tirol (Tiroler Wissenschaftsfonds) erhielten.
v.l.: VR Tilmann Märk, LR Sebastian Mitterer, Stadträtin Christine Oppitz-Plörer, Prof. Sabine Schindler, Institut für Astrophysik (LFU) LR Elisabeth Zanon
Bild: v.l.: VR Tilmann Märk, LR Sebastian Mitterer, Stadträtin Christine Oppitz-Plörer, Prof. Sabine Schindler, Institut für Astrophysik (LFU) LR Elisabeth Zanon






Weiters wurden Förderzusagen an folgende WissenschafterInnen der LFU überreicht:



































































(bb)