Neuzugang am Institut für Molekularbiologie

In der funktionellen Genomik liegt der Forschungsschwerpunkt des 45-jährigen deutschen Mikrobiologen Prof. Dr. Alexander Hüttenhofer, der seit Anfang Februar am interfakultären Institut für Molekularbiologie der Uni Innsbruck forscht und lehrt. Durch seine Forschungsarbeiten wurden neue Gebiete in der funktionellen Genomik etabliert.
Univ.-Prof. Dr. Alexander Hüttenhofer
Bild: Univ.-Prof. Dr. Alexander Hüttenhofer


(bb/cf)