Wissenschaftspreis der Stadt Innsbruck

Auf der Weiherburg wurde heute im Rahmen einer kleinen Feier im Beisein von Bürgermeisterin Hilde Zach und Vizerektor Prof. Peter Loidl der Preis der Stadt Innsbruck für die wissenschaftliche Forschung an der Universität Innsbruck in den Bereichen Medizin und Naturwissenschaften verliehen.
Prof. Peter Loidl, Bürgermeisterin Hilde Zach und die PreisträgerInnen
Bild: Prof. Peter Loidl, Bürgermeisterin Hilde Zach und die PreisträgerInnen


Ursachen für die alpine Waldgrenze



Sexualkannibalismus bei Eintasterspinnen



Zellkommunikationskanäle



Molekulare Ursachen von Brustkrebs