Über die Produktivkraft des Verbrechens

Zahlt sich Verbrechen aus? Dieser Frage ging Michael Zinganel, Architekt und Künstler, am Donnerstag Abend nach. Dabei untersuchte er das Verhältnis von Verbrechen und Architektur und dessen Veränderung nach dem 11. September. Eingeladen hatte der Arbeitskreis für Wissenschaft und Verantwortlichkeit und das Studio 1 des Instituts für Entwerfen.
twin_towers_sarajewo_170x130.jpg