Im Gedenken an Julius von Ficker

Dem 100. Todestag von Julius von Ficker gedenkt das Institut für Geschichte mit einer Vortragsreihe, die sich mit dem Werk des großen Historikers, der Rezeptionsgeschichte und mit der Persönlichkeit Fickers auseinandersetzt. Den Auftakt bildete gestern Abend ein Vortrag von Prof. Herwig Wolfram zur Bedeutung Fickers für die österreichische Geschichtsforschung.
Prof. Julius Ficker
Bild: Prof. Julius Ficker


Eine Westfale in Innsbruck



Innovative Lehrmethoden



Bekannte Wissenschaftlerfamilie