Rückkehr mit ehrgeizigen Plänen

Prof. Dr. Lukas Huber wird mit 1. März den Lehrstuhl für Histologie und Embryologie an der Universität Innsbruck übernehmen und kehrt damit nach 13 Jahren wieder an seine Heimatuniversität zurück. Er leitete zuletzt eine Arbeitsgruppe am Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie (IMP) in Wien und kommt mit einem Teil seines internationalen Teams nach Innsbruck.
Prof. Dr. Lukas Huber
Bild: Prof. Dr. Lukas Huber