Symposium - Österreich in der EU

Von 14. bis 16. Mai 2001 fand an der Uni Innsbruck ein Symposium zur Stellung Österreichs in der Europäischen Union statt, das von den Instituten für Politikwissenschaft und Zeitgeschichte und dem Center Austria der University of New Orleans gemeinsam veranstaltet wurde. Prominente Wissenschaftler und Politiker aus Europa und Übersee diskutierten über die Rolle Österreichs in der EU seit dem Beitritt vor fünf Jahren und darüber wie sich der EU-Beitritt auf Österreich insgesamt ausgewirkt hat.
EU-Kommissar Franz Fischler gemeinsam mit Rektor Hans Moser
Bild: EU-Kommissar Franz Fischler gemeinsam mit Rektor Hans Moser