CHE Ranking: Chemie exzellent

Im aktuellen CHE ExcellenceRanking wird dem Fachbereich Chemie der Universität Innsbruck Exzellenz attestiert. Die Chemie sei im europäischen Vergleich besonders forschungsstark und international orientiert.
chemie_farben.jpg
Bild: Exzellent in Forschung und Lehre: die Innsbrucker Chemie.

Laut dem neuen Hochschulranking des deutschen Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) gehört die Universität Innsbruck im Fach Chemie zur Excellence-Gruppe. „Dieser Exzellenz Status der Chemie ist eine weitere Bestätigung für die kürzlichen Erfolge der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck bei internationalen Rankings; entsprechende Berufungen, gezielte Infrastrukturinvestitionen und intensive Förderungen des Nachwuchses tragen hier Früchte“, freut sich der Vizerektor für Forschung, Prof. Tilmann Märk, über diese Bestätigung durch das CHE ExcellenceRanking. Märk weiter: „Die Chemie hat ihre Forschungsleistung und Drittmitteleinwerbung in den letzten Jahren wesentlich steigern können, es wurde eine große Zahl von ausgezeichneten Arbeiten in hervorragenden Zeitschriften von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der chemischen Institute veröffentlicht.“

Zahlreiche Auswahlkriterien

Acht Kriterien waren für die Auswahl von Bedeutung: die Anzahl der Publikation, die Anzahl an Zitationen, die Studierenden- und Lehrendenmobilität sowie das Vorhandensein von Erasmus-Mundus-Mastern oder Marie-Curie-Projekten. Ebenso war ausschlaggebend, ob Forscherinnen und Forscher am Fachbereich einen ERC-Grant oder einen Nobelpreis bekommen haben. 130 Hochschulen bieten in Europa für Masterstudierende und Promovierende in den Fächern Biologie, Chemie, Physik und Mathematik herausragend forschungsstarke Fachbereiche und internationale Orientierung; sie zählen damit zur "Excellence Group" des CHE ExcellenceRankings 2010.

Hochschulranking für Studienanfänger

Das gemeinnützige Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) ist eine unabhängige Einrichtung mit Sitz in Gütersloh, Deutschland, die sich für Reformen im Hochschulsystem einsetzt. Es erstellt jedes Jahr für die deutschen Hochschulen und weiteren Hochschulen im Ausland das CHE Hochschulranking für Studienanfänger. Das CHE ExcellenceRanking will einen Vergleich der besten universitären Forschungsstätten in Europa für angehende Master- oder Promotionsstudierende ermöglichen.

Nach oben scrollen