Kopf der Woche: Stefan Hlavac

Mag. Stefan Hlavac leitet die Studienabteilung seit Dezember 2004, ist 30 Jahre alt und studierter Jurist. Weder das Hochwasser der vergangenen Woche, das in einige Räume der Studienabteilung eingedrungen ist, noch der befürchtete Ansturm ausländischer Studierender können Mag. Hlavac die Puste rauben.
Mag. Stefan Hlavac

Seine Kondition holt sich Stefan im Sommer durch das Laufen, heuer schon zweimal über die Marathondistanz, und im Winter vom Skifahren im Telemark-Stil.

Neueste Zahlen der Studienabteilung
Die neuesten Zahlen der Studienabteilung zu den Ansuchen ausländischer StudienwerberInnen lassen keinen Grund zur Besorgnis aufkommen. Derzeit befinden sich alle in Anspruch genommenen Mitteilungen zur Zulassung voll im veranschlagten Rahmen. „Und sollte es dennoch zu einem verstärkten Zulauf kommen, ist unsere Abteilung sowohl personell als auch organisatorisch bestens gerüstet“, beruhigt der Abteilungsleiter.

 

Teamwork statt Einzelkämpfer
„Die Studienabteilung ist mit einem tollen Team besetzt. Gerade die Leute am Schalter, die mit den Sorgen und Wünschen der Studierenden konfrontiert werden, müssen einiges an Ausgeglichenheit und Ausdauer mitbringen“, weiß Hlavac. Generell ist die Studienabteilung in enger Zusammenarbeit mit der Prüfungsabteilung und dem Rektorat bemüht, alle „Problemfälle“ so rasch wie möglich und zu Gunsten der Studierenden abzuwickeln.

 

Kundenbefragung
Erstmals wird die Studienabteilung nach Ablauf der Zulassungsfrist am 15. Oktober eine Kunden- bzw. Studentenbefragung durchführen. Ganz im Stile einer marktwirtschaftlich orientierten Service-Einrichtung werden die Wünsche der Zielgruppe ermittelt. „Das ist in jedem Falle positiv. Durch konstruktive Kritik können wir unsere Leistungen besser auf die Bedürfnisse der Studierenden zuschneiden. Und falls wir das eine oder andere Lob bekommen, wären wir natürlich froh, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden“, begründet Mag. Stefan Hlavac seine Entscheidung.

 

Zur Person
Nach der Handelsakademie studierte Stefan Hlavac an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Rechtswissenschaften. Während seiner Studienzeit engagierte er sich ehrenamtlich in der österreichischen Hochschülerschaft zunächst im Referat für Öffentlichkeitsarbeit.
Als Sachbearbeiter für Jungunternehmer organisierte Hlavac erfolgreich zwei Start-up-Messen und initiierte den Jungunternehmerpreis. Später trat er das Amt des ÖH-Finanzreferenten an und übernahm damit die Zuständigkeitsbereiche Haushaltsführung, Gebarungskontrolle sowie die Personalagenden. Sein Studium beendete Stefan mit einer Diplomarbeit zum damals heißen Thema „Studienbeiträge in Österreich“.

Seit 2001 ist Mag. jur. Stefan Hlavac für die Universität Innsbruck in der Studienabteilung tätig. Zunächst durchlief er mehrere Positionen in der In- und Ausländerzulassung, anschließend in der Clearingstelle. Seit Jänner 2004 war er stellvertretender Leiter der Abteilung, deren Führung er im Dezember 2004 übernehmen konnte.

Nach oben scrollen