Wirtschaftskammer prämierte Abschlussarbeiten 2014

Die Wirtschaftskammer Tirol fördert seit 1997 herausragende Arbeiten mit dem Wissenschaftspreis. Prämiert wurden in diesem Jahr Dissertationen, Diplom- und Masterarbeiten der Fakultäten für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft und Statistik, Mathematik, Informatik und Physik der Universität Innsbruck sowie des Management Center Innsbruck (MCI) und der FH Kufstein. Für den mit 1.000 Euro dotierten Wissenschaftspreis der Wirtschaftskammer Tirol wurden heuer insgesamt 36 Arbeiten eingereicht, sechs davon wurden gekürt. Vier dieser sechs Preisträgerinnen und Preisträger stammen von der Universität Innsbruck. Die Preisträger 2014 sind: Lukas Fischer, Martin Peter Schwarz, Johannes Ager und Irene Riccabona von der Universität Innsbruck, Marco Rückl vom MCI und Magdalena Posch von der FH Kufstein.