Padua - Innsbruck: 35 Jahre Freundschaft

Vor 35 Jahren wurde der Freundschaftsvertrag zwischen den Universitäten Padua und Innsbruck unterzeichnet. Im Beisein von Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle wurde dieser Anlass am 28: juni 2013 in Innsbruck gebührlich gefeiert. Der Freundschaftsvertrag zwischen den beiden Universitäten wurde am 30. Juni 1978 in Padua von den Rektoren Prof. Luciano Merigliano (Universität Padua) und Prof. Franz Fliri (Universität Innsbruck) unterzeichnet, getragen vom Wunsch der Vertiefung und Festigung der wissenschaftlichen Zusammenarbeit. Auf dieser Grundlage werden die Beziehungen in Lehre und Forschung zwischen den beiden Universitäten seit mittlerweile dreieinhalb Jahrzehnten in unterschiedlichen Disziplinen gepflegt und vertieft. Eines der Kernstücke dieser Partnerschaft ist das gemeinsam durchgeführte Studium des italienischen Rechts, das für beide Universitäten die Bestätigung einer gelungenen kulturellen und wissenschaftlichen Freundschaft darstellt.