Hypo Tirol Bank Förderungspreise 2013

Auch 2013 stellte die Hypo Tirol Bank Forschungsförderungsmittel zur Verfügung, um Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Innsbruck bei ihren Projekten zu unterstützen. Am 21. November wurden die Förderungszusagen in der Höhe von insgesamt 24.000 Euro im Rahmen eines Festakts im Archäologischen Museum durch Forschungsvizerektorin Sabine Schindler und den Leiter des Bereichs Private Banking bei der Hypo, Markus Gramann überreicht.