Eröffnung des Forschungsnetzwerks AIANI

Am 19. Juni 2013 feierte die Universität Innsbruck die Gründung des wissenschaftlichen Forschungsnetzwerkes AIANI (Austria-Israel Academic Network Innsbruck). Den Gastvortrag hielt der renommierte Biochemiker und Chemie-Nobelpreisträger Prof. Aaron Ciechanover (Technion in Haifa). Das Thema seines Vortrags lautete: „The Revolution of Personalized Medicine: Are we going to cure all diseases and at what price?“. AIANI fördert die wissenschaftliche Zusammenarbeit und den akademischen Austausch zwischen der Universität Innsbruck und Forschenden und Studierenden, die an israelischen Universitäten oder Forschungseinrichtungen tätig sind. Das Netzwerk steht allen Fakultäten und Fachgebieten offen. Es versteht sich als Koordinations- und Dienstleistungsstelle, um gemeinsame Forschungsprojekte, wissenschaftliche Publikationen oder Lehrveranstaltungen zu unterstützen. AIANI ist damit Teil der Internationalisierungsbestrebungen der Universität Innsbruck.