Das neue Strafprozessrecht

Prof. Christian Bertel und Prof. Andreas Venier vom Institut für Strafrecht, Strafprozessrecht und Kriminologie der Universität Innsbruck geben in ihrem neuen Lehrbuch einen Überblick über das neue Strafprozessrecht.
Das neue Strafprozessrecht
Bild: Das neue Strafprozessrecht

Das Buch stellt das Strafprozessrecht in der Fassung der Strafprozessreform dar. Wo damit zu rechnen ist, dass der Gesetzgeber den zweiten Teil der StPO (§§ 220ff) dem ersten (§§ 1 - 215) anpassen wird, weisen die Autoren daraufhin.

Der Umfang von nur 200 Seiten erleichtert dem Studenten das Studium und dem Praktiker - der mit Strafprozessrecht nicht ständig zu tun hat - den raschen Überblick. Die zentralen Probleme des Strafprozessrechts aber werden ausführlich behandelt. Hier bietet das Buch sehr viel mehr als eine Wiedergabe üblicher Lehr- und Leitsätze.

Das Buch „Das neue Strafprozessrecht“ folgt - mit einigen Ausnahmen - der Systematik des Gesetzes. „Wer sich in diesem Lehrbuch auskennt, wird sich auch im Gesetz zurechtfinden und umgekehrt", so die Autoren Bertel und Venier.

Das Buch ist im Verlang MANZ Wien erschienen.