Kulturen an „Peripherien“ Mitteleuropas (am Beispiel der Bukowina und Tirols)

Andrei Corbea-Hoisie, Sigurd Paul Scheichl (Hg.)
scheichl_corbea-hoisie

Die Institute für Germanistik an der Alexandru-Ioan-Cuza-Universität Jassy (Iași), der ältesten Universität Rumäniens, und an der Universität Innsbruck forschen beide über die Literatur ihres Raums – die in Nord- und Südtirol sehr lebendig ist, während in der Bukowina deutsche Literatur seit 75 Jahren nicht mehr entsteht und Deutsch kaum noch gesprochen wird.

Sowohl die Bukowina als auch Tirol liegen an der Peripherie des deutschen Sprachraums – nichts liegt näher als Sprache und Literatur der beiden Regionen einmal zu vergleichen. Der Inhaber des Germanistiklehrstuhls in Jassy, Andrei Corbea-Hoisie, hatte die Idee zu einem Sammelband mit Beiträgen aus beiden Instituten, die seit Längerem zusammenarbeiten.

Die Aufsätze beschäftigen sich sowohl mit der Sprache als auch mit der Literatur der beiden Räume. Behandelt werden u. a. die Auswirkungen des Übersetzens österreichischer Gesetzestexte über die Bukowina hinaus auf das Rumänische, das Wirken des Tiroler Historikers Zieglauer an der k. k. Universität in Czernowitz, Gregor v. Rezzori und Erwin Chargaff als Autoren aus der Bukowina; Tirol betreffende Beiträge behandeln u. a. den Status des Deutschen im heutigen Südtirol (der kein Sonderstatus mehr ist), deutsche Fremdwörter in Trentiner Dialekten, Luis Trenkers Geschichten in ladinischer Sprache, Sabine Gruber, Anita Pichler, Otto Grünmandl. Schließlich werden Briefe des in den 30er Jahren in Jassy tätigen rumäniendeutschen Germanisten Karl Kurt Klein veröffentlicht, der nach dem zweiten Weltkrieg Professor für ältere deutsche Sprache und Literatur in Innsbruck war.


Informationen zum Buch

Kulturen an ‚Peripherien’ Mitteleuropas (am Beispiel der Bukowina und Tirols)
Andrei Corbea-Hoisie, Sigurd Paul Scheichl (Hg.)
Jassyer Beiträge zur Germanistik 18
Iasi/Konstanz 2015 (Iasi: Editura Universitatii „Alexandru Ioan Cuza“. Konstanz: Hartung-Gorre)
ISBN 978-3-86628-528-6
581 Seiten
Preis: 39,90 Euro

Nach oben scrollen