Soči/Sotschi

In der Reihe Europa lesen im Wieser Verlag ist ein von Prof. Andrea Zink herausgegebener Band erschienen, den die Innsbrucker Slawistin gemeinsam mit ihren Studierenden zusammengestellt hat.
sotschi_306x400

Ob Dumas, ob Lermontov oder Puškin, ob Aischylos oder Prometheus – sie alle sind Teil des Kaukasus und der Unberührtheit der kaukasischen Berge. Mit den Olympischen Winterspielen in Soči, dem mondänen Badeort des Großen Kaukasus, lernen wir eine europäische Grenzregion neu kennen, indem wir sie erlesen. Die Texte zum Band wurden von Prof. Andrea Zink vom Institut für Slawistik der Universität Innsbruck mit Studierenden im Zuge eines Seminars ausgewählt und zusammengestellt.

Informationen zum Buch:

Soči/Sotschi
Andrea Zink (Hg.)
Wieser Verlag
ca. 280 Seiten, gebunden, Vor- und Nachsatz,
Lesebändchen, Prägedruck
Preis: 14,95 Euro
ISBN: 978-3-9902903-6-1

Nach oben scrollen