Richard und Emmy Bahr-Stipendien vergeben

Ende Oktober wurden im Archäologischen Museum die Stipendien aus der Richard und Emmy Bahr-Stiftung vergeben: 25 Studierende der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen und Philosophisch-Historischen Fakultät dürfen sich über je 1400 Euro Unterstützung freuen.
Bahr-Stipendien 2011
Bild: Im Archäologischen Museum überreichte Dekan Klaus Eisterer die heurigen Bahr-Stipendien. Im Bild: Stipendiatin Margarethe Kirchmayer.

Die Vergabe von Mitteln aus der Richard und Emmy Bahr-Stiftung hat an der Universität Innsbruck eine lange Tradition: Das Vermögen, das diese Stipendienverleihung ermöglicht,  hat die 1948 verstorbene Emmy Reiter, verwitwete Bahr, in ihrem Testament von 1947 der Universität Innsbruck zugedacht. 1955 wurden erstmals Stipendien vergeben.
Gefördert werden gemäß dem letzten Willen von Emmy Bahr bevorzugt Studierende der Germanistik und Geschichte sowie inhaltlich verwandter Fächer. Auch Studierende aus anderen Fachbereichen können ein Stipendium beantragen, wenn interdisziplinäre Beziehungen zu den genannten Gebieten bestehen. Voraussetzung für den Erhalt  sind ausgezeichnete Studienleistungen und engagierte Zukunftspläne. Darüber hinaus sollen sich die Antragstellenden in der zweiten Hälfte ihres Studiums  befinden. Heuer dürfen sich 25 Studierende über Unterstützung freuen. Überreicht wurden die Stipendien im Rahmen eines Festaktes, zu dem Rektor Tilmann begrüßte. Der Dekan der Philosophisch-Historischen Fakultät, Ao.Univ.-Prof. Dr. Klaus Eisterer, stellte  nach einleitenden Worten die anwesenden Preisträgerinnen und Preisträger vor.

Die heurigen Richard und Emmy Bahr Stipendiatinnen und Stipendiaten sind:

Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät

Johannes Adamski
Barbara Alt
Jeanette Betsch
Sophia Gabrielli
Elisabeth Gruber
Lukas Hacksteiner
Magdalena Maria Jezek
Mag. Kathrin Oberhofer
MMAg. Stefanie Rudig
Ana-Maria Schlupp
Julia Stubenböck
Irina Windhaber
Mag. Simon Michael Zunelli

Philosophisch-Historische Fakultät

Thomas Bachnetzer
Alejandro Laurent Boucabeille
Alexandra Bröckl
Mag. (FH) Susanne Fenkart
Simone Heimerl
Jenny Illing
Magarethe Kirchmayr
Alexandra Oberhauser
Claudia Ottino
Mag. Martina Röthl
Mag. Max Söllner
Hemma Übelhör

(ef)