Auszeichnung für Auslandsbeziehungen der ReWi-Fakultät

Am 25. Oktober wurde Univ.-Prof. Dr. Bernhard A. Koch, LL.M. (Institut für Zivilrecht) der Tiroler Adler-Orden in Gold verliehen.
Prof. Koch wurde von LH Platter mit dem Tiroler Adler-Orden ausgezeichnet.
Bild: Prof. Koch wurde von LH Platter mit dem Tiroler Adler-Orden ausgezeichnet.

Ausgezeichnet wurde damit sein Beitrag zum Auf- und Ausbau der Beziehungen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät zur Law School der St. Mary’s University (San Antonio, Texas), die heuer zum 25. Male ihr Sommerprogramm in Innsbruck durchführte.

Im Rahmen dieser summer school sind mittlerweile ca. 2.000 angehende Juristen aus ganz Amerika zum Studium nach Innsbruck gekommen. Neben Professoren von St. Mary’s, von anderen amerikanischen law schools und aus Innsbruck waren auch mehrere Mitglieder des US-Höchstgerichtes Vortragende der bisherigen Programme, darunter der aktuelle Chief Justice und sein Amtsvorgänger.

Die Zusammenarbeit war 1985 von Innsbrucker Seite von em. Univ.-Prof. Dr. Fritz Raber begründet worden, der bis zu seiner Emeritierung Fakultätsbeauftragter für die Kontakte zur St. Mary’s University war; Prof. Koch ist ihm in dieser Funktion nachgefolgt.

(Susanne Röck)

Links:

Nach oben scrollen