Neuer Kalender: Portal für Veranstaltungshinweise

Der gemeinsame Veranstaltungskalender der Innsbrucker Universitäten wurde überarbeitet und präsentiert sich seit heute in einem neuen Kleid. Mehr Übersichtlichkeit, verbesserte Suchfunktionen und einfachere Navigierbarkeit sollen den Kalender für Nutzerinnen und Nutzer innerhalb und außerhalb der Universitäten attraktiver machen.
vakalender.jpg
Bild: Der neue Veranstaltungskalender der Innsbrucker Universitäten.

Die Universität Innsbruck und die Medizinische Universität nutzen seit vielen Jahren einen gemeinsamen elektronischen Veranstaltungskalender. So können Interessierte auf einen Blick feststellen, welche Veranstaltungen an den Universitäten stattfinden. Dies soll auch den interdisziplinären Austausch innerhalb und zwischen den Universitäten stärken. Im Rahmen der für Herbst geplanten Neugestaltung der Webseiten wurde nun der Veranstaltungskalender von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Zentralen Informatikdienst und dem Büro für Öffentlichkeitsarbeit neu gestaltet. Eine neue Datenbankanwendung und ein verändertes grafisches Erscheinungsbild sollen den Veranstaltungskalender zur zentralen Anlaufstelle für alle Interessierten machen.

Der neue Kalender bietet eine übersichtliche Startseite mit den Veranstaltungsterminen der kommenden Tage. Ein Klick genügt, um die Detailinformationen zu einer bestimmten Veranstaltung aufzurufen. Über das Symbol icon_save ("Speichern") können die Informationen dann auch gleich direkt in den eigenen Kalender importiert werden. Ein eigener RSS-Feed (icon_rss) liefert alle Daten auch an entsprechende Anwendungen weiter. Für die Startseite wählt das Redaktionsteam des Büros für Öffentlichkeitsarbeit besonders interessante oder für die universitäre Öffentlichkeit wichtige Veranstaltungen aus und präsentiert sie alstipp. Eine komfortable Suchfunktion mit Volltextsuche, Datumseinschränkung und Kategorienwahl erleichtert überdies die Suche nach bestimmten Veranstaltungen deutlich.

(cf)

Links:

Nach oben scrollen